Öffnungszeiten heute:
Telefon: 0800 98 11 11 1
Hyaluronsäure: Eine Pipette liegt auf einer Fläche mit gelartigen Lachen auf rosafarbenem Grund.
AdobeStock/Anna Efetova
Symbolbild

Hyaluronsäure oder auch kurz Hyaluron ist Trend in der Kosmetik und wird als Feuchtigkeitsspender und Anti-Aging-Mittel gegen Falten eingesetzt. Die Substanz soll auch Gelenke schmieren und wie ein Stoßdämpfer im Knie wirken. Doch was ist Hyaluronsäure eigentlich genau? Und wie wirkt sie?

Hyaluron ist neben Botulinum das beliebteste Mittel zur Faltenunterspritzung in der Schönheitschirurgie. Über 18.000 Eingriffe nehmen allein in Deutschland Chirurgen mit Hyaluron vor, so eine Umfrage der Vereinigung der deutschen ästhetisch-plastischen Chirurgen aus dem Jahr 2020. Für eine Hyaluron-Behandlung muss man sich aber nicht unbedingt zum Arzt begeben. Es gibt eine große Zahl von Produkten auf Hyaluron-Basis in Ihrer Apotheke, die sich äußerlich anwenden lassen. In Form von Kapseln kann Hyaluronsäure auch eingenommen werden.

Was ist Hyaluronsäure?

Hyaluronsäure – die neuere Bezeichnung heißt Hyaluronan – ist chemisch gesehen eine lange Kette von Zuckermolekülen, genauer gesagt ein Glykosaminglycan. Sie kann eine günstige räumliche Struktur einnehmen – wie Chemiker es nennen – und dadurch große Mengen an Wassermolekülen an sich binden. Pro Gramm Hyaluronsäure können das sechs Liter Wasser sein! Damit ist Hyaluron der ideale Stoff, um in Geweben eine Art wässriges „Füllmaterial“ zu bilden.

Entdeckt wurde das Molekül von den Biochemikern Karl Meyer und John Palmer im Jahr 1934. Sie fanden es erstmals im Glaskörper von Rinderaugen. Ihre geleeartige Substanz besteht zu 98 Prozent aus Wasser und zu 2 Prozent aus Hyaluron und Kollagen. Bei der Namensgebung griffen die Forscher auf das griechische Wort hyalos zurück, das so viel bedeutet wie „gläsern“.

Woher stammt das Hyaluron in den Produkten?

Früher wurde Hyaluronsäure tatsächlich aus Hahnenkämmen oder Rinderaugen entnommen. Die Produkte riefen bei vielen Anwendern jedoch Allergien hervor. Deshalb wird Hyaluronsäure heute mithilfe von Mikroorganismen gewonnen. Allergien treten nur noch sehr selten durch Hyaluron auf, da die Substanz ausgiebig gereinigt wird. Das Hyaluron in Cremes oder Kapseln ist also nicht mehr tierischer Herkunft, sondern darf sich sogar als vegan bezeichnen.

Welche Funktion hat Hyaluronsäure natürlicherweise im Körper

Hyaluronsäure bildet wegen ihrer hervorragenden Wasserspeicherfähigkeit einen großen Teil des Bindegewebes. Sie spielt dabei eine wichtige Rolle als wasserbindendes „Füllmaterial“, als Stoßdämpfer und gibt vielen Geweben des Körpers ihre Gestalt.

In der äußeren Hautschicht stabilisiert Hyaluron das Bindegewebe. Zusammen mit Kollagen und Elastin gibt es unserer Haut Festigkeit und Elastizität. Je älter wir werden, umso mehr nimmt der Hyaluronsäure-Gehalt unserer Haut ab. Sie erscheint deshalb weniger elastisch als in jungen Jahren und verliert an Spannkraft. Als Folge entstehen Fältchen.
Hyaluronsäure sorgt im Auge für einen glasklaren Durchblick. Durch die Wasserbindefähigkeit des Hyalurons kann die Substanz den Glaskörper ausfüllen. Er erhält so seine Augenform, und das Licht kann ungehindert bis zur Netzhaut gelangen. Gleichzeitig wird der Abstand zwischen Hornhaut, Linse und Netzhaut gleich gehalten. Dies trägt dazu bei, dass wir scharf sehen können.
Hyaluronsäure kommt auch im Knorpel vor. Zellen des Knorpels und die Gelenkhaut bilden eine ganz besondere Substanz, das synoviale Hyaluron. Im Gelenk hat die Hyaluronsäure mehrere Aufgaben. Zum einen wirkt sie bei Gelenkbewegungen wie ein Schmierfilm. Eine weitere Eigenschaft ist die des Stoßdämpfers. Der Gelenkknorpel gibt unter Belastung Wasser ab und nimmt dieses anschließend wieder auf.

Hyaluron: Beauty von außen

Hyaluronsäure wird Seren, Cremes, Lotionen oder Hautauffrischungskuren beigegeben. Anti-Aging-Ampullen mit Hyaluron sorgen für ein frischeres Hautbild. Fahle, müde Haut fühlt sich direkt und spürbar nach der Behandlung straffer an und der Teint wirkt strahlender.

Nach dem Auftragen von Hyaluron-Cremes verbindet sich die hochmolekulare Hyaluronsäure mit dem Keratin der Haut. Die Hyaluronsäure versorgt die Haut intensiv mit Feuchtigkeit und schützt die Hautbarriere. Niedermolekulare, also kurzkettige Hyaluronsäure kann tiefer in die Haut eindringen und soll dem alterungsbedingten Verlust von Elastizität entgegenwirken. Diese Wirkung der Hyaluronsäure konnte in mehreren Untersuchungen nachgewiesen werden.

Bei einer anderen Strategie versucht man, die körpereigene Hyaluron-Produktion anzuregen, und zwar mit Extrakten aus Soja, Rotklee oder Mäusedorn. Die enthaltenen Saponine, kleine Moleküle, dringen durch ihre Struktur leicht in die Haut ein. Sie sollen dort den Hyaluronsäure-Abbau verhindern und neue Hyaluron-Bildung unterstützen.

In diesen Produkten steckt Hyaluron

Hyaluronsäure ist Bestandteil vieler Anti-Aging-Cremes, Seren und Lotionen aus Ihrer Apotheke. Wir beraten Sie gern zur Hautpflege mit Hyaluron und den geeigneten Produkten.

Hyaluron: Schönheit zum Essen

Hyaluron-Kapseln versorgen das Bindegewebe von innen mit Hyaluronsäure. Doch es ist ein wenig Geduld gefragt, bis die Wirkung sichtbar wird. Klinische Studien aus Japan zeigen, dass eine langfristige Aufnahme von 120 bis 240 mg Hyaluronsäure pro Tag über mehrere Monate die Hautfeuchtigkeit und -festigkeit tatsächlich erhöhen kann. Trockene und raue Haut verbesserte sich, so die Wissenschaftler.

Hyaluron gegen Hautkrebsvorstufen

Hyaluronsäure wird in der Medizin als Hilfsstoff bei aktinischer Keratose verwendet. Diese Hautkrebs-Vorstufe entsteht durch das UV-Licht der Sonne. Wird sie nicht behandelt, kann sich ein bösartiger Tumor, etwa das Plattenepithelkarzinom, entwickeln.

Für die 2- bis 3-monatige Behandlung ist der Wirkstoff Diclofenac in einem Hyaluronsäure-Gel gelöst. Er kann nur mithilfe der Hyaluronsäure in die verhornten Zellen der Krebsvorstufe eindringen, um dort zu wirken. Die wasserbindende Hyaluronsäure vermag die Zellen aufzuweichen und sorgt damit für den Transport des Wirkstoffes in die Haut.

Feuchtigkeitsspender Hyaluron für Schleimhäute

Hyaluronsäure kann nicht nur enorme Mengen Wasser binden, es ist auch gut verträglich und hilft so bei der Behandlung von trockenen Schleimhäuten. Hier kann Hyaluron für eine lang anhaltende und intensive Befeuchtung sorgen. Dies gilt sowohl für Augen, Nase, Rachen, aber auch den Intimbereich. Da Hyaluronsäure die Wundheilung fördert, eignen sich hyaluronhaltige Präparate besonders gut bei trockenen und gereizten Nasenschleimhäuten, die kleine Verletzungen haben.

Hyaluron – Mittel gegen Arthrose

Etwa fünf Millionen Menschen leiden in Deutschland unter Arthrose, dem Gelenkverschleiß. Am häufigsten ist die Arthrose im Kniegelenk, gefolgt von der Arthrose im Hüftgelenk und in den Fingergelenken. Von den über 65-jährigen sind in Deutschland fast die Hälfte aller Frauen und ein Drittel der Männer betroffen. Bevor operiert wird, beispielsweise mit dem Einsatz eines künstlichen Gelenks, ziehen Ärzte eine sogenannte konservative Behandlung in Erwägung.

Schmerzen reduzieren

Die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie und der Berufsverband für Orthopädie und Unfallchirurgie sehen die Therapie, bei der Hyaluronsäure injiziert wird, als einen wichtigen Bestandteil der Arthrosetherapie. Die Hyaluronsäure wird hierbei in den Gelenkspalt gespritzt. Dort kann das Hyaluron als Gleitsubstanz zwischen den Gelenken wirken und Stöße abdämpfen. All dies kann die Schmerzen reduzieren, die eine Arthrose begleiten.

Jede Menge verschiedene Hyaluron-Produkte aus Ihrer Apotheke

Hyaluron für die Haut gibt es in verschiedenen Anwendungsformen. In Ihrer Apotheke beraten wir Sie gerne zu Anti-Aging-Kosmetik, die vor allem der Hautstraffung und der Feuchtigkeitspflege dient. Auch Augentropfen und Nasensprays, Vaginalgele, Kapseln zum Einnehmen oder Lutschpastillen gegen Heiserkeit und Halskratzen mit Hyaluron bekommen Sie bei uns. Fragen Sie nach – wir beraten Sie gerne.

Die enthaltene Hyaluronsäure polstert die Haut auf, strafft Fältchen und wirkt dem Verlust von Elastizität und Spannkraft entgegen. Ein Kur-Zyklus besteht aus sieben Ampullen. Das Serum wird mit den Fingerspitzen in Gesicht, Hals sowie Dekolleté einmassiert. Jeweils die Hälfte einer Ampulle morgens, die andere Hälfte abends verwenden, anschließend Ihre gewohnte Tages- bzw. Nachtpflege auftragen.
Empfohlen bei trockener Haut. Ab der ersten Anwendung fühlt sich die Haut samtiger und geschmeidiger an, denn die Wasserphase der Creme enthält Hyaluron, das die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und auffüllt.
Die Tropfen beruhigen trockene, gereizte und juckende Augen. Sie wirken als „künstliche Tränen“ und tragen als gleichwertiger Ersatz zur körpereigenen Tränenflüssigkeit bei. Ihr Einsatz soll Reizungen zum Beispiel durch trockene Heizungsluft, Staub oder Pollen lindern und kann auch bei Kontaktlinsen verwendet werden.
Vor allem im Winter leidet die Nasenschleimhaut unter der trockenen Heizungsluft. Hyaluronsäure bindet Feuchtigkeit und bildet einen natürlichen Schutzfilm in der Nasenschleimhaut. Das stärkt auch die Widerstandskraft gegen Krankheitserreger.
Zur Unterstützung der Gelenke gibt es Nahrungsergänzungsmittel mit hochdosierter Hyaluronsäure. Im Angebot sind auch vegane Kapseln, für die die Hyaluronsäure durch Fermentation aus Mais gewonnen wurde.
In den Wechseljahren leiden viele Frauen unter einer trockenen Scheide. Hyaluron-Gel kann auf den äußeren Intimbereich aufgetragen werden. Es stärkt und pflegt die Schleimhaut und schützt so vor Infektionen und wirkt Reizungen entgegen.
Diese Lutschpastillen bilden einen Schutzfilm auf der Oberfläche der Mundschleimhaut, sodass Heiserkeit, Halskratzen und Hustenreiz schnell nachlassen. Besonders auch geeignet für Sänger und Menschen, die viel reden müssen, da sie bis zu 6-mal täglich gelutscht werden können.

7-Tages-Kur

Hyaluron wird in unterschiedlichen Hautprodukten angeboten. Um die Haut frischer zu machen, kann man regelmäßig eine 7-Tage-Hyaluron-Ampullenkur einsetzen. Auch die Anwendung einer Hyaluron-Intensivmaske ein- bis zweimal pro Woche sorgt für ein glatteres Hautbild. Fragen Sie uns dazu gerne in Ihrer Apotheke.

Axel Holzmann,

Ihr Apotheker

Unser Kosmetiksortiment

Aktions-Angebote

20% gespart

WICK

VapoRub Erkältungssalbe

Zur Besserung des Befindens bei Erkältungsbeschwerden der Atemwege.

PZN 358693

statt 12,48 3)

50 G (19,96€ pro 100G)

9,98€

Jetzt bestellen
23% gespart

POLLIVAL

0,5 mg/ml Augentropfen Lösung 1)

Zur Behandlung und Vorbeugung von Augenerkrankungen, die im Zusammenhang mit Heuschnupfen auftreten. Zur Behandlung von Augenerkrankungen, die durch Hausstaubmilben oder Tierhaare auftreten.

PZN 13748591

statt 16,75 2)

10 ML (129,80€ pro 100ML)

12,98€

Jetzt bestellen
21% gespart

PHYSIOGEL

Scalp Care Shampoo und Spülung

Zur Reinigung und Pflege des Haares bei trockener und empfindlicher Kopfhaut.

PZN 13911921

statt 11,95 3)

250 ML (3,79€ pro 100ML)

9,48€

Jetzt bestellen
22% gespart

VIVIDRIN

Mometason Heuschn.Nspr.50µg/Sp. 140SprSt 1)

Zur Behandlung von stark ausgeprägtem Heuschnupfen.

PZN 16581358

statt 18,95 2)

18 G (82,11€ pro 100G)

14,78€

Jetzt bestellen
21% gespart

CETIRIZIN-ratiopharm

bei Allergien 10 mg Filmtabl. 1)

Eine schnelle Hilfe bei allergischen Reaktionen wie z. B. Heuschnupfen.

PZN 2158159

statt 17,75 2)

50 ST

13,98€

Jetzt bestellen
16% gespart

ALLERGODIL

akut Duo 4ml AT akut/10ml NS akut 1)

Zur symptomatischen Behandlung von saisonaler allergischer Rhinokonjunktivitis.

PZN 694793

statt 18,95 2)

1 ST

15,98€

Jetzt bestellen
9% gespart

PHYSIOGEL

Calming Relief A.I.Creme

Für trockene, juckende, gereizte Haut.

PZN 4357472

statt 29,50 3)

100 ML (26,98€ pro 100ML)

26,98€

Jetzt bestellen
22% gespart

EUCERIN

Anti-Age Elasticity+Filler Nachtcreme

Anti-Age Nachtpflege für reife Haut. Verbessert die Elastizität und mildert tiefe Falten.

PZN 11652964

statt 31,95 3)

50 ML (49,96€ pro 100ML)

24,98€

Jetzt bestellen
22% gespart

EUCERIN

UreaRepair PLUS Fußcreme 10%

Intensive Pflege für trockene bis extrem trockene Füße.

PZN 11678047

statt 12,75 3)

100 ML (9,98€ pro 100ML)

9,98€

Jetzt bestellen

Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Für Druck- und Satzfehler keine Haftung.
1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
2) eigener ehemaliger Verkaufspreis in unserer Vor-Ort-Apotheke.
3) Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP).

Der Artikel hat Ihnen gefallen?

Dann teilen Sie ihn doch mit anderen.

Das könnte Sie auch interessieren

Holzmann Apotheken

Kontakt

Tel.: 0800 98 11 11 1

Fax: 09842/981020


E-Mail: info.stadt@holzmann-apotheke.de

Internet: http://www.holzmann-apotheke.de/

Holzmann Apotheken

Marktplatz 9

97215 Uffenheim

Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Für Druck- und Satzfehler keine Haftung.
1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
2) eigener ehemaliger Verkaufspreis in unserer Vor-Ort-Apotheke.
3) Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP).

powered by apovena.de